Vom 20.- 22. Oktober 2017 veranstaltete die kfd Ottenstein eine Handarbeitsausstellung im Saal der Gaststätte Räckers-Erning in Ottenstein.

Über 200 Tischdecken, 27 Stickbildern und 15 Schildkrötenpuppen wurden in diesen Tagen ausgestellt.

Hier einige Eindrücke von der Ausstellung.

 

 

 

Die Fitzenflitzer der kfd Ottenstein radelten dieses Jahr bei gutem Wetter entlang des Twentekanals Richtung Almelo. Am Nachmittag bei einer Pause stärkten sich alle mit Kaffee und Kuchen. Am frühen Abend erreichten wir Almelo, wo schon ein Schiff auf uns wartete. An Bord wurden wir mit Pfannkuchen versorgt. Mit viel Gesang und einem Bierchen ließen wir den Abend in einem Pub ausklingen. Am nächsten Tag gab es eine alte Mühle zu besichtigen. Dort erwarteten uns die Mühlenbesitzer, die uns ihre Mühle mit Begeisterung nahe brachten. Der Abschied viel schwer, dennoch ging es über schöne Radwege Richtung Heimat. Dort setzte man sich nochmals in einer gemütlichen Runde zusammen und ließ den Abend ausklingen. Alle waren sich einig, sie freuen sich auf´s nöchste Jahr.

Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Krimi Dinner im April, das in der Gastwirtschaft Niewöhner stattfand. Sir William und seine Frau Eleonore sorgten für viel Verwirrung und gute Laune. Begleitet wurde der Kriminalfall von einem 4Gänge Menü, das ausgezeichnet war. Da die Gäste im Krimi mit eingebunden wurden, konnte Scotland Yard zum Schluß den Mörder stellen. Ein vergnüglicher Abend endete mit viel Applaus für die Darsteller.