Die Zwei-Tages-Tour führte die 30 Teilnehmerinnen in diesem Jahr nach Nordhorn. Trotz einiger Regenschauer auf dem Hinweg herrschte gute Stimmung, die am freitag abend ihren Höhepunkt in einer kleinen Bootstour mit Sektempfang fand. 

 

Bestattungskultur heute - dies war das Thema des Vortrages von Winfried Pomberg vom Bestattungshaus Pomberg am 23.10.13 im Haus Hoppe. Zuerst berichtete Herr Pomberg allgemein über die verschiedenen Möglichkeiten der Bestattung, wie Erd-, Feuer- und Seebestattung. Hierzu ging er auch auf die gesetzlich vorgeschriebenen Fristen und Gebühren einer Bestattung ein.
Ebenso informierte er über die Breite der Dienstleistung, die das Bestattungshaus Pomberg anbietet. Im Sinne der hinterbliebenen Angehörigen erledigt das Bestattungshaus neben den typischen Diensten eines Bestatters alle anfallenden, organisationstechnischen Angelegenheiten. Sei es das Bestellen des Blumenschmucks und des Saals für die Einladung zum Kaffee, das Abmelden der laufenden Versicherungen und auch die Beantragung der Rente.
Die Anwesenden konnten jederzeit Fragen stellen, die auch ausführlich von Herrn Pomberg beantwortet wurden. Ein sehr spezielles Themengebiet, auch mit Vorsorgemöglichkeiten, das an diesem Abend ausführlich und intensiv erläutert wurde.


Unsere eintägige Fahradtour im August 2013 führte uns über Vreden nach Zwillbrock zum Hof Beuting. Nach einer Stärkung vom Grill ging es auf die Wiese zum Bauerngolf, das trotz des leichten Regens bei allen 57 Frauen großen Anklang fand. Auf dem Rückweg durften wir den schönen Garten der Familie Resing in Ellewick bewundern. Gestärkt mit Kaffee und Kuchen ging es zurück nach Ottenstein um den Ausflug in geselliger Runde ausklingen zu lassen.